Geschichte

1813 stand in der Hueb bereits eine Sägemühle mit 13 Fuss hohem Wasserrad.

1853 errichtete Kaspar Honegger eine Nagelschmiede, sein Bruder Johann baute eine Weberei dazu. Zusammen begründeten die Gebrüder die Zürcher Oberländer Textilindustrie. Die Weberei Hueb ist das Stammhaus des später weltweit agierenden Webereikonzerns Otto & Johann Honegger AG.

2007 erwarb der Architekt Hannes Strebel die Industriebrache und baute sie zu einer Siedlung mit Wohnlofts und Ateliers um.